Transkript von Uhls Rede veröffentlicht… oder doch nicht?…

Die Rede die Hans Peter Uhl am Mittwoch hielt war schon haarsträubend und prompt kam die Antwort von Anonymous an ihn. Doch was jetzt zu Tage kommt schlägt dem Fass wirklich den Boden aus…

„…Dass Hans-Peter Uhl jemand sein könnte, der Unüberlegtes von sich gibt, das legten bereits seine Forderungen zur Anonymität nahe, die auf eine Abschaffung geheimer Wahlen hinauslaufen würden, wenn man sie ernst nähme. Am Mittwoch meinte er während einer Bundestagsdebatte zur Staatstrojaner-Affäre wörtlich:

„…Das Land wird von Sicherheitsbehörden geleitet, die sehr behutsam mit dem sensiblen Instrument der Quellen-TKÜ umgeht, und so soll es auch sein. Es wäre schlimm, wenn unser Land am Schluss regiert werden würde von Piraten und Chaoten aus dem Computerclub. Es wird regiert von Sicherheitsbeamten, die dem Recht und dem Gesetz verpflichtet sind….“

Im gestern veröffentlichten Transkript seiner Rede ist diese Passage allerdings geändert. Dort heißt es auf Seite 15611:

„[…] vielmehr verfügt das Land über Sicherheitsbehörden, die sehr kontrolliert, sehr sorgfältig, sehr behutsam mit dem sensiblen Instrument der Quellen-TKÜ umgehen. So soll es auch sein. Es wäre schlimm, wenn unser Land von Piraten und Chaoten aus dem Chaos Computer Club regiert würde. Wir haben Sicherheitsbeamte, die Recht und Gesetz verpflichtet sind. …“ (heise.de)

Den ganzen Artikel gibt es hier.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: